Meisterschüler Willi Baumeisters

 
   

 
 
Biographie
 
1921 3. Mai WB wird in Trautenau im Riesengebirge geboren
   
1931 erste Malversuche mit selbstangeriebener Ölfarbe
   
1938

Abschluss Malerlehre; schwere Wirbelsäulenverletzung; Übersiedlung nach Wien; Arbeit als Graphiker

   
1941-45 Studium an der Wiener Kunstakademie
   
1946 erstes Atelier in Leonberg
   
1948-50 Studium bei Willi Baumeister
   
1951 erste Ausstellung in der Kunsthandlung Jung
   
1952-64 Gündung der "Freien Kulturvereinigung" mit Sitz in Leonberg, Organ zur Förderung der bildenden Künste
   
1953 Heirat mit Ruth Rehm
   
1954 Begründung des Kunsthauses Neumann
   
1956 Eröffnung der Malschule der freien Kulturvereinigung
   
1965-97 Ausstellungen
   
1997 22. Januar WB stirbt in Leonberg
   

 

 

Fotos:

Foto 1: Walter Blümel im Atelier 1963 (Fotographie Geißler)

Foto 2: Selbstbildnis

Foto 3: Walter Blümel im Atelier 1975 (Fotographie Steinmann)

 


 
     
 
bio1
 
 
 
 
 
 
bio2
 
 
 
 
 
 
bio3
 
     
     
 
     
Startseite
Kontakt
Impressum